Bilderarchiv - 2016

letztes Update 31.12.2016

für Bildmaterial aus anderen Jahren bitte die Auswahlfelder links benutzen


Whiskyseminar im Cafe am roten Meer
Knittlingen - 03.12.2016



Irish Folk Night Kleingartach - 12.11.2016



Irish & Scottish Folk Night Bürgersaal Kulturzentrum Tamm 31.10.2016



Whiskyabend mit Verkostung und Livemusik von Robin Laing -
Schlosskeller Marbach
Friends of Angel's Share e.V. - 29.10.2016



Folk am Neckar Mosbach-Neckarelz -
05.08.2016 - 06.08.2016



Blacksheep Festival Bonfeld -
02.06.2016 - 04.06.2016



Irish Folk Nights 2016 Zaisersweiher - 15.04.-16.04.2016



Whiskytisch April 2016 im Gasthof Ochsen in Marbach - 01.04.2016



Irish Spring Festival Stadthalle Marbach - 18.03.2016



Irish Heartbeat Festival Scala Ludwigsburg - 16.03.2016



Ray Wilson Konzert Cellarium Knittlingen - 31.01.2016



Irish Night SKV Sersheim - 23.01.2016



Whiskyseminar im Cafe am roten Meer
Knittlingen - 03.12.2016

Am Samstag, den 03.12.2016 veranstalteten wir ein Whiskyseminar im Cafe am roten Meer in Knittlingen. Hierbei handelte es sich um ein aus dem Frühjahr geschobenen Termin, da dort für unser erstes Seminar eine zu große Nachfrage bestanden hatte. Und wir wollten natürlich gerne den Menschen, die nun das Seminar besuchen oder denjenigen, die einfach erneut bei einer anderen Auswahl an präsentierten Whiskys dabei sein wollten die Chance geben, dies bei einem neuen Termin zu verwirklichen. So packten wir 5 ausgesuchte schottische Malts ein und präsentierten den anwesenden Gästen deren Aromen und vielerlei Informationen, Fakten und Geschichten in dem wunderbaren Ambiente des Cafe am roten Meer mit seinen äußerst netten und sympatischen Betreibern. Wenn wir dann einmal Fahrt aufnehmen und das Publikum auch mit entsprechendem Interesse einsteigt - dann fliegen die Stunden nur so dahin! Wir hatten jedenfalls eine Menge Spaß und haben diesen auch vermittelt. Unseren Gästen möchten wir ein großes Lob aussprechen, den mit ihren Fragen und Einwürfen konnten wir ein sehr abwechslungsreiches Seminar gestalten. Danke für unsere feine Aufnahme vor Ort und auf hoffentlich bald.

Der Besatz der feinen Verkostung: Ein Glen Grant 16 Jahre, ein Glenfiddich IPA Experimental Series, ein Glenmorangie A Midwinter Night's Dram, ein Auchentoshan Blood Oak und ein Bowmore 9 Jahre Sherry Cask.


In dem sehr gemütlichen Ambiente im unteren Gastraum des Cafes lauschte uns ein sehr aufmerksames und interessiertes Publikum, dass uns rege Fragen stellte und sich beteiligte und somit zu einem abwechslungsreichen und interessanten Abend führte.


Uns machte der Abend mit den anwesenden Gästen jedenfalls viel Spaß - Danke an die Veranstalter und an alle Gäste für die Einladung bzw. den schönen Abend!


Zum Seitenanfang



Irish Folk Night Kleingartach - 12.11.2016

Einen klasse Ausklang bei den Veranstaltungen 2016 mit Whiskyprobenstand bereitete die Irish Folk Night in Kleingartach. Den feinen Menschen des Handels- und Gewerbeverein wurde es durch die thematisch ähnlichen Aktionen im Großraum an diesem Datum nicht leichter gemacht, davon unbeirrt haben sie eine tolle Irish Night organisiert und mit prima Bands besetzt. Dies sollte sich auf Dauer fest etablieren können, denn Organisatorisch ist diese Veranstaltung in jedem Fall erste Klasse. Uns war es eine große Freude, unseren Whiskystand im Eingangsbereich der Stadthalle präsentieren zu dürfen. Eine großes Dankeschön an die Veranstalter und Helfer vor Ort für die erneut so herzliche Aufnahme und das Entgegenkommen. Auch hier wieder der schlagende Beweis, dass es im Irish & Scottish Folk Night Bereich immer nette Menschen und eine eigene Stimmung unter Veranstaltern, Musikern und Besuchern gibt! Und natürlich bedanken wir uns auch bei den vielen Besuchern an unserem Whiskyprobenstand. Wir werden die netten Menschen und die angenehmen Gespräche so schnell nicht vergessen....

Bilder zur Aktion werden nachgereicht!

Zum Seitenanfang



Irish & Scottish Folk Night Bürgersaal Kulturzentrum Tamm - 31.10.2016

Wer kurz vor Allerheiligen dem aufgesetzten Halloweenspektakel entkommen mochte, dem bot sich auch dieses Jahr der Besuch der Irish & Scottish Folk Night am 31.10. in Tamm an. Und diese Chance haben viele Menschen genutzt, schlussendlich war die Veranstaltung ausverkauft und es entwickelte sich - fast schon traditionell - ein schöner und entspannter Abend. Auch in diesem Jahr möchten wir der Gemeinde Tamm und dem Kulturzentrum mit dessen Verantwortlichen und seinen Mitarbeitern unseren herzlichen Dank und Respekt übermitteln, die jedes Jahr diese Veranstaltung durchführen und uns mit unserem Angebot als festen Bestandteil im Rahmenprogramm der Veranstaltung immer wieder einladen. Wir sind sehr gerne vor Ort und zum Glück danken es auch die Menschen mit Interesse und gutem Besuch der Veranstaltung. Ungebrochen ist sehr zu unserer Freude das Interesse am Thema Whisky, so dass der Zuspruch an unser Angebot und die vielen netten Gespräche am Stand uns immer einen sehr kurzweiligen Abend beschert. Inzwischen treffen wir auch den einen oder die andere Bekannte und Freunde vor Ort an, hier bemerkt man das Engagement vor Ort in Sachen Whisky über die Jahre. In Tamm herrscht an unserem Stand immer ein ausgesprochen nettes Klima mit einem wunderbar durchmischten Publikum, dem wir ein großes Dankeschön ausspechen möchten - auch diesen Abend behalten wir in schöner Erinnerung.

Eine große Auswahl an unterschiedlichen Whiskys in unserem Probenstand
konnten wir den Besuchern vor Ort anbieten.


Großzügige Tischflächen gegenüber dem Saaleingang boten Platz für die vielen interessierten Gäste.


Der gesamte Stand - ein Treffpunkt der besonderten (Aromen)Art - wir danken den vielen netten Gästen vor Ort für ihr Interesse und die rege Nachfrage.


Zum Seitenanfang



Whiskyabend mit Verkostung und Livemusik von Robin Laing -
Schlosskeller Marbach
Friends of Angel's Share e.V. - 29.10.2016

Am 29.10.2016 war es soweit und wir haben im Rahmen unserer Whiskytische eine absolute Besonderheit präsentiert: Eine Verkostung in Verbindung mit passender musikalischer Unterstützung aus dem "Mutterland" eines guten Single Malts - Schottland. Und es war ein rundherum gelungener Event, bei dem wir an dieser Stelle den Besuchern im Schlosskeller in Marbach ein ganz großes Dankeschön für das zahlreiche Erscheinen und die gute Stimmung aussprechen möchten! Über 80 Personen haben den Schlosskeller gut gefüllt, von denen über 50 an der Whiskyverkostung teilgenommen haben - ein tolles Erlebnis. Vier ausgesuchte und besondere Malts wurden auf der Bühne vorgestellt. Zudem konnten sich die Besucher zusätzlich für weitere Whiskyproben an unserem Whiskyprobenstand beraten lassen, den wir in dieser Form immer zu Festivals und Konzerten mitnehmen, wenn wir dort von den Veranstaltern eingeladen sind. Dazu gesellte sich absolut passende Musik von Robin Laing aus Edinburgh, dem Whisky"barden" schlechthin, der mit seinen Anekdoten, Geschichten und launigen humoristischen Einlagen bestens zum Thema Whisky gepasst hat. Wir waren Stolz, dass einer der beiden Auftritte im Herbst in Deutschland bei uns stattgefunden hat. Tatsächlich konnten wir Gäste aus Ulm begrüßen, die sich die Lieder von Robin Laing nicht entgehen lassen wollten. Wir haben den Abend trotz aller Arbeit absolut genoßen und hoffen, der besondere Rahmen und das besondere Ambiente hat auch unseren tollen Gästen Spaß gemacht. Wir behalten den entspannten und Genußvollen Abend jedenfalls in guter Erinnerung, wir würden uns freuen, wenn es vielen Gästen ebenfalls so geht und wir uns bei anderer Gelegenheit einmal wieder treffen würden.

Nach der Planung und vor der Aktion steht natürlich noch der Aufbau und das Herrichten der Räumlichkeiten - in diesem Fall des Schlosskellers in Marbach.


Ein Blick von der Bühne in den feinen Rundkeller.


Mit an Bord für unsere Gäste war unsere Whiskyprobenbar mit einer Auswahl an Whiskys aus unserem Bestand. Hier konnten die Gäste nach Herzenslust weitere Malts und ihre Aromen entdecken.


Die feste Bar im Schlosskeller, die für die sonstigen Getränke und die Ausgabe der Brezeln genutzt wurde.


Zu unserer Freude wurde unser Angebot gut angenommen und es fanden sich schnell Genießer zum Nosen und Tasten ein.


Zwischen den vorgestellten Whisky beim angeleiteten Verkosten von der Bühne nutzte diese Robin Laing, um einige seiner Lieder zum Besten zu geben. Die Gäste lauschen gespannt.


Die launingen Songs, die knitzigen Geschichten und sympatische Art des Schotten kamen beim Publikum nach unserer Wahrnehmung sehr gut an.


Robin Laing singt nicht nur über Whisky, sondern ist ein authentischer Fan und Genießer eben desselben. Deshalb lies er sich es nicht nehmen, auch einen Malt bei der Verkostung vorzustellen - in diesem Fall einen Arran Madeira Cask Finish.


Zwischen die Arbeit haben auch wir Engel immer wieder das Vergnügen eingeflochten :-)


Jeder Whisky des angeleiteten Tastings wurde von einem anderen Vereinsmitglied den Besuchern näher gebracht. Unsere Begeisterung rund um das Thema inklusive.


Die vier Musketiere an diesem Abend, die während der angeleiteten Verkosung gereicht wurden: ein Balvenie 12 Jahre Single Barrel, ein Auchentoshan Blood Oak, ein Arran Madeira Cask Finish und einen in Deutschland kaum erhältlichen Bowmore 9 Jahre Sherry Cask.


Zum Seitenanfang



Folk am Neckar Mosbach-Neckarelz -
05.08.2016 - 06.08.2016

Nun bereits das vierte Mal fand das Folk am Neckar in Mosbach-Neckarelz vom 05.08.-06.08.2016 statt und wir waren erneut von der Stadt eingeladen, die Veranstaltung mit einem Whiskyprobenstand zu begleiten. Dafür möchten wir uns auch an dieser Stelle recht herzlich bei den Veranstaltern bedanken. Alles war prima gerichtet für ein entspanntes und spaßiges Wochenende im Burggraben. Tolle Bands im Musikprogramm konnten das Publikum begeistern, es waren mit den Old Blind Dogs beispielsweise klasse traditionelle Folker im besten Sinne vor Ort und mit Cara auch eine bereits bekannte Band, die ein sehr breites Folkspektrum aufbieten kann. Unser Probenstand war an seinem gewohnten Platz und zog mit seinem Ambiente und natürlich mit dem Besatz an feinen Malts einige Besucher an. Es freut uns immer wieder, wenn sich interessierte Gäste mit uns austauschen und den ein oder anderen Whisky verkosten. Wie gewohnt - und trotzdem für und immer wieder sehr schön - ist das Treffen von alten Bekannten und Freunden am Stand und im Publikum, das macht das "Schaffa" so unterhaltsam. Vielen Dank an alle Menschen, die solch ein Festival durch ihren Besuch ermöglichen und speziell einen großen Dank an alle, die Gäste an unserem Stand waren.

Bilder zur Aktion werden nachgereicht!

Zum Seitenanfang



Blacksheep Festival Bonfeld -
02.06.2016 - 04.06.2016

Sie haben es geschafft, die Blacksheep. Mit Durchhaltevermögen, enormen Einsatz und einer gewissen Ruhe ist das Blacksheep Festival in seinem dritten Jahr mit seinen 7.500 Besuchern an 3 Tagen in allen Belangen in der Riege der Top-Festivals in Süddeutschland angekommen! Dies ist zumindest unser Eindruck und wir gratulieren dazu ganz herzlich. Die tolle Atmosphäre in Bonfeld ist immer wieder eindrucksvoll und erleichtert die eigenen Arbeitsaufwände deutlich. Die vielen netten Menschen, das tolle Team und die vielen Freunde und Bekannte machen jedes Bonfeld für uns zu einem Erlebnis, das man nicht missen möchte. Dazu kommt die professionelle Organisation und die prima Ausstattung des Festivals, der klasse Festivalsort - und natürlich nicht zuletzt die Auswahl und Zusammenstellung der Musikgruppen. Schön, dass dies entsprechend honoriert wird. Bei steigenden Besucherzahlen bleibt es natürlich nicht aus, dass sich auch an unserem Stand mehr Gäste über die 3 Tage einfinden - was uns natürlich total freut. Für den Genuss von Whisky war das Wetter auch optimal (wobei es über die Nächte ruhig trockener hätte bleiben können, dann wäre dem Orgateam das Ausbringen von riesigen Mengen Holzmulch erspart geblieben - dafür größte Anerkennung!!!), so hatten wir über die 3 Tage viel Beratungsspaß und Fachsimpeleien. Ein großes Dankeschön an alle unsere Gäste für ihr Interesse, Ihre Einkäufe und ihr Verständnis wenn einmal viel am Stand los war - und ein dickes Dankeschön an alle Blacksheep für das tolle Festival.
Wir freuen uns schon auf 2017!

Das Festival beginnt mit dem 'Schnuckeligeren' Donnerstag, der hauptsächlich im inneren und äußeren Schlosshof stattfindet. Und wir dürften mit einem kleinen Pavillion im äußeren Schlosshof unsere feine Whiskyauswahl präsentieren.


Wichtig: nach getaner Aufbauarbeit sich ordentlich stärken, bevor man sich in einen langen Abend und viel Beratungsarbeit wirft!


Die Whiskyprobenbar am Donnerstag, gespickt mit Besonderheiten und Raritäten. Manch eine Abfüllung und Marke dürfte bei der derzeitigen Preisentwicklung hier das wohl letzte Mal an einem Probenstand gewesen sein...


Hier die ein oder andere Besonderheit in der Nahansicht, dabei ist (verdeckt) der Glen Grant The Malts of Scotland 45 Jahre und im Stand ergänzt z.B. durch einen Glenfiddich Snow Phoenix, Wemyss Abfüllungen die nur in Schottland erhältlich sind, einen Bruichladdich Rocks, und und und ... lecker!


Am späten Abend finden sich nach den Auftritten auch immer wieder Musiker an unserem Stand ein, gerne auch Schotten und Iren - die hier ein Stückchen Heimat finden ;-).


Immer wieder schön sind die Begegnungen mit unseren Freunden vom Orgateam.


Am späten Abend mal was neues für uns: Ein Bank vor unserem vorderen Ausgabetresen! Ein kleiner Whiskytisch unter Freunden hat uns weit durch die Nacht getragen!


Muss irgendwann nach Mitternacht kühler geworden sein, wenn selbst die männlichen Engel die Fleece-Strickjacke übergeworfen hatten - da wärmte dann eben auch ein gutes Tröpfchen von innen heraus.


Freunde am Stand, ein feinen Malt in der Hand - besser kann man eine Zeit auf einem Festival nicht verbringen.


Die himmlische Mannschaft am Donnerstags-Stand.


Freitag machten dann die großen Bühnen am Kornspeicher und im Schlosspark auf. Hier rockt im Park gerade die Manfred Man's Earth Band.


Freitag und Samstag waren wir wie immer in einem großen Pavillion auf dem Weg zur Schlossparkbühne mit unserem großen Angebot umgezogen.


Alle Engel, die am Freitag und Samstag für unsere Gäste da waren.


Und immer wieder Bandbesuch - hier werden offensichtlich gerade 2 Whisky geordert - das Victoryzeichen ist keine übliche Koversation an unserem Stand ;-)
(oder war es doch: drink long and prosper??).


Eine Impression von der inneren Schlosshofbühne am Sonntag.


Warum das Festival so toll ist - vielleicht kann man einen Grund erkennen, wenn man von unserem Stand aus einfach mal seinen Blick nach links und rechts schweifen lässt!
Wir freuen uns jedenfalls schon dicke auf das nächste Jahr.


Zum Seitenanfang



Irish Folk Nights 2016 Zaisersweiher -
15.04.-16.04.2016

Der Folk-Frühjahrsklassiker feierte sein 15-jähriges Jubiläum und hat in allen Bereichen das gehalten, was man von ihm erwarten konnte. Viele bekannte Gesichter aus der Szene waren angereist und konnten toll aufgelegte Bands abfeiern. Die beiden Abende zeigten, warum die Veranstaltung so erfolgreich ist. Sehr nette und erfahrene Veranstalter, entspannte und feierbereite, sympatische Besucher sowie eine tolle Bandauswahl sind eine perfekte Mischung, um einen prima Abend in jeglicher Hinsicht zu verbringen. Die Bands sorgten für tolle Partystimmung in der Halle - insbesondere Rapalje am Freitag und Skerryvore am Samstag. Und auch an unserem Whiskyprobenstand waren die Malts wieder sehr stark nachgefragt. Was uns sehr freut: viele Gäste aus den vergangenen Jahren hielten uns die Treue! In jedem Jahr können wir aber auch neue Gesichter an unserem Stand begrüßen, von denen die allermeisten dem Thema Whisky aufgeschlossen und interessiert gegenüber stehen. So macht ein Wochenende einfach Spaß! Wir haben die Abende bei Freunden und Bekannten in dieser schönen Folk-Oase sehr genossen und möchten uns sehr herzlich bei unseren Freunden, den Veranstaltern vor Ort, für unser Dabeisein bedanken sowie für all die Hilfen und das Entgegenkommen, welche uns hier immer geboten werden. Und natürlich wollen wir dies auch bei unseren zahlreichen netten und treuen Gäste an unserem Stand tun. Bleibt alle fidel und gesund und dem Folk gewogen, damit wir auch in Zukunft solch schöne Abende miteinander feiern können!

Der üppig bestückte Whiskystand mit allerlei Besonderheiten
bereitete allen wieder viel Spaß.


Solche eine Whiskybar in Verbindung mit der Veranstaltung und den Gästen können
den Engeln am Stand schon ein Lächeln ins Gesicht zaubern!.


Immer wieder nette Begegnungen finden im Laufe des Wochenendes am Stand statt: Freunde, Veranstalter und wie hier Bandmitglieder - in diesem Fall von Skerryvore - treffen sich auf einen Plausch samt hochgeistigem Genuss an unseren Tresen.


Zum Seitenanfang



Whiskytisch April 2016 im Gasthof Ochsen in Marbach - 01.04.2016

Im April haben wir einen für Gäste offenen Whiskytisch veranstaltet. Diesmal wurden unabhängige Abfüller in Fassstärke gereicht - feine Besonderheiten inklusive. Das Programm bot eigentlich nur Besonderheiten, die es in dieser Zusammenstellung und zu der aufgerufenen Gebühr so nirgends mehr geben wird. Daher war es wenig verwunderlich, dass sich zahlreich Gäste und Freunde zu diesem Whiskytische eingefunden haben und einen äußerst "geschmackvollen" Abend verbracht haben - vielen Dank an alle, die vor Ort waren. Obligatorisch der Dank an das Team vom Ochsen für das Überlassen ihrer Räumlichkeiten. Für uns geht es nun erst einmal die Festivalsaison, bevor wir im Herbst wieder Whiskytische anbieten werden.

Die Whiskys des Abends: ein leckerer Old Pulteney von Malts of Scotland aus einem Sherry Cask mit 59,6% alc, ein extravaganter Bruichladdich mit einer mehrjährigen Nachreifung im Mouton Rothschild Fass (62,8% alc) - eine Jubiläumsabfüllung zu Ehren des 110-jährigem Jubiläum der Firma Flickenschild und last but not least ein Braon Peat Batch 3 von The Warehouse Dram, ein klassischer Südküsten - Islay mit allen Attributen, die die rauchige Seite von Islay so berühmt gemacht haben. Die Destille dürften die, die sich etwas mit Whisky beschäftigen, kennen ... xxxxx wir wetten?


Zum Seitenanfang



Irish Spring Festival Stadthalle Marbach - 18.03.2016

Am Freitag, den 18.03. hat die Stadt Marbach zum Irish Spring Festival in die Stadthalle eingeladen. Sehr zu unserer Freude hat bei uns die Stadt Marbach nachgefragt, ob wir der Veranstaltung mit unserem Whiskyprobenstand zusätzlichen irisch-schottischen Flair verleihen würden. Und natürlich nehmen wir gerne an einer Veranstaltung an unserem Vereinssitz teil und tragen zu deren Gelingen bei. So konnten die Gäste vor Ort Whiskyproben und fachkundige Beratung an unserer gut bestückten Bar in Anspruch nehmen und zu der schönen Musik noch feine Aromen gesellen. Für den schönen Abend möchten wir uns bei der Stadt Marbach, den Verantwortlichen des Irish Spring Festivals und den Besuchern an unserem Stand recht herzlich bedanken.

Die feine Whiskyauswahl im Probenstand vor Ort.


Die Engel am Stand beim Wissensaustausch und in Erwartung der Hallenöffnung samt der interessierten und netten Besucher.


Zum Seitenanfang



Irish Heartbeat Festival Scala Ludwigsburg - 16.03.2016

Ebenfalls eine bereits schöne Tradition ist der Whiskyprobenstand beim Irish Heartbeat Festival im Scala in Ludwigsburg, zu dem wir sehr zu unserer Freude auch in diesem Jahr von den Verantwortlichen des Scala eingeladen worden sind. Die sehr schöne Örtlichkeit unterstützt logischerweise den Charme einer solchen Konzerttour, wie es das Irish Heartbeat eines ist. Und so kamen trotz des Termins unter der Woche eine beachtliche Anzahl an Gästen, um Spaß zu haben und einen schönen Abend erleben zu dürfen. Da blieb es nicht aus, dass auch viele nette, angenehme und interessierte Menschen an unseren Probenstand kamen und sich von dem passenden 'Lebenswasser' während des Abends begleiten lassen konnten. Wir empfanden den Abend als rundum gelungen und möchten uns auf diesem Wege nochmals bei den Veranstaltern des Scala für die Einladung und bei den Besuchern an unserem Stand für die Nachfrage an Whisky und die netten Gespräche bedanken.

Unsere feine Auswahl strahlt den Besuchern entgegen -
und diese hatten ihren Spaß mit den angebotenen Whiskys.


Der ganze Stand in voller Pracht - so schmiegte er sich ein zwischen dem Eingang des Scala und dem Zugang zum Konzertsaal.


Ein Blick in den gut besuchten Konzertsaal.


Ohne Blitzlicht kommt die Atmospäre des traditionsreichen Scala besser zur Geltung!


Der Stand und die Beratung über die Whiskys wurde in den Pausen sehr gut angenommen - während die Bands spielten, blieb aber auch den Standengeln Zeit für einen genussvollen Dram oder einen Plausch mit Freunden.


Die Konzertacts des Abends: Friel Sisters - Cúig - Screaming Orphans.


Traditionell endet das Irish Heartbeat mit einer Session der Musiker - ein gelungener Abschluss für einen schönen Abend.


Zum Seitenanfang



Ray Wilson Konzert Cellarium Knittlingen - 31.01.2016

Ende Januar veranstalteten unsere Freunde im Großraum Pforzheim wieder eines ihrer Ausnahmekonzerte, zu denen wir erfreulicherweise eingeladen wurden: Ray Wilson gab sich die Ehre und spielte sein breites Spekrum an Hits aus dem eigenen Musikwerk und dem Genesis-Musikuniversum. Er ist unzweifelhaft ein genialer Musiker, der es samt seinem Bruder an der Gitarre und seinen ausgesucht guten Musikern schafft, die Songs in einem nahezu perfektem Arangement den Ohren der Zuhörer näher zu bringen. Dazu kommt die tolle Atmosphäre im Gewölbekeller der Störrmühle in Knittlingen, so dass am Ende wieder ein bemerkenswert feiner Konzertabend für die Besucher geboten wurde. Unsere schöne Whiskybar rundete die Veranstaltung mit ihrem Angebot an den unterschiedlichsten Aromen perfekt ab. Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich bei den Organisatoren des Cellarium und bei unseren Gästen, im besonderen bei unseren lieben Freunden aus Bonfeld und Zaisersweiher!

Ein Blick auf unsere Whiskyauswahl in Knittlingen, die wie gewohnt eine breite Auswahl an feinen Malts enthielt und mit einigen Besonderheiten gespickt war, z.B. ein 45 Jahre alter Glen Grant, ein Arran Single Cask oder etwa ein schönes Deanston Single Cask usw. ....


In diesem Ambiente ist es immer wieder eine besondere Freude, die Whisky's aus der Probenbar den Besuchern ans Herz zu legen!


Ein Blick von unserem Probenstand aus auf die untere Ebene des Rundkellers.


Ray Wilson - im Hintergrund an der Gitarre ist sein Bruder zu sehen - ist ein wirkliches Ass und Vollbutmusiker. Auch an diesem Abend stellte er sein überragendes musikalisches Können unter Beweis.


Goldener Whisky schimmerte im Kerzenschein den Besuchern bei feiner Musik entgegen - eine prima Kombination an einem schönen Abend.


Am späten Abend war noch Zeit für einen Plausch mit Ray und den Organisatoren -
so neigte sich ein schöner Abend langsam dem Ende zu.


Zum Seitenanfang



Irish Night SKV Sersheim - 23.01.2016

Am Samstag, den 23.01. starteten wir mit der uns nun schon lieb gewonnenen "Tradition", das neue Jahr mit einem Whiskyprobenstand bei den Irish Folk Night des SKV Sersheim zu eröffenen. Wir fühlen uns geehrt und freuen uns, dass wir jeden Januar von dem netten Team in Sersheim für die Irish Nights angefragt und eingeladen werden. Dieses Jahr verwandelten wir wieder das Untergeschoss mit unserer feinen Whiskyauswahl in eine Genießer-Lounge. Für das Musikprogramm sorgte in diesem Jahr erneut G.O.D. (Garden of Delight), so dass Programm für das Tanzbein garantiert war. Für das Ausreizen des Geschmacksempfindens der Besucher waren dann unsere kredenzten Whisky's zuständig. An unserer Bar konnte man genießen und Informationen einholen - oder ganz relaxed in den Sitzgruppen in der Lounge bei tollen Whisky's entspannen. Wir haben uns über den prima Zuspruch von den netten und interessierten Gästen gefreut. Wir bedanken uns für die vielen aufgeschlossenen Gespräche und die schöne Atmosphäre vor Ort. Wie immer gilt ein besonders herzlicher Dank den Verantwortlichen und Helfern des SKV Sersheim, die uns so freundschaftlich an ihrem tollen Event teilhaben lassen. Wir schauen schon in großer Vorfreude dem nächsten Januar entgegen!

In diesem Jahr befand sich unsere Bar im renovierten Untergeschoss mit seinen Sitzgelegenheiten. Unsere Bar fügte sich prima in den Raum ein und war eine beliebte Anlaufstelle über den gesamten Abend.


Hier ein Blick auf unser Whiskyangebot mit rund 30 Single Malts. Hier dürfte jeder einen passenden Malt gefunden haben, gleich ob man rauchig bzw. torfig mag oder nicht
oder ob man sich im Premiumbereich aufhalten wollte oder auch nicht -
Spaß war beim Probieren garantiert.


Die warmen Farbtöne schimmerten in der Nacht und sorgten für ein feines Ambiente beim Genuss der hochwertigen Malt Whisky's.


Zum Seitenanfang




I have drunk to your health so many times, that I have almost ruined my own Ich habe so oft auf Deine Gesundheit getrunken, dass ich meine eigene beinahe ruiniert hätte! (Irischer Trinkspruch)